Material Study_01

Biobasierte
Komposite

Prozess

Die biobasierten Materialexperimente konzentrieren sich auf die Suche nach einem Bindungs -oder Kopplungselement für Kaffeesatz und Holzspäne.

Warum ausgerechnet diese beiden Materialien ?
Kaffeesatz und Holzspäne sind zwei recht zugängliche Quellen für biologische und natürliche Produktionsabfälle. Außerdem ergibt die Kombination von beiden eine sehr angenehme und natürlich wirkende Haptik, die an Holzverbundstoffe erinnert und sichsomit ideal für dem Möbeldesignbereich eignet. Als Bindemittel fungieren Stärke, Gelatine, Algen- und Olivenextrakt.Zusätzlich wird auch mit Bierhefe experimentiert, da diese eine einfache Zellenstruktur besitzen und eine nützliche Protein basis bilden.

→ Design in the Anthropocene

Resultat